Warum Unternehmen ihre Marktforschung jetzt intern erledigen


Im heutigen digitalen Zeitalter entwickeln sich Konsumenten schnell weiter und der Bedarf an Daten steigt. Aus diesem Grund erledigen viele Unternehmen ihre an externe Unternehmen ausgelagerte Marktforschung wieder intern, sodass sie schnellere Einblicke gewinnen und ihren Kunden besseren Service bereitstellen können.

Unternehmen möchten ihre eigenen Daten und die Algorithmen zur Interpretation dieser Daten besitzen und stellen deswegen interne Forschungsteams ein. Auch das Marketing wird nicht mehr ausgelagert, denn 15 der 200 wichtigsten Werbetreibenden in den USA erledigen den Medienkauf nun intern. Mithilfe von digitalen Forschungstools können Unternehmen Forschungskosten einsparen und ihre Arbeit ist stärker mit strategischen Unternehmensprioritäten verknüpft.

Beim Qualtrics X4 Summit zeigte Mario Callegaro von Google, wie Unternehmen durch die Verlagerung der Forschung in das interne Team näher bei ihren eigenen Fragenstellungen bleiben, proprietäre Betriebsdaten besser verknüpfen und schnellere Entscheidungen treffen können. Dadurch können Unternehmen sämtliche Aspekte der Käufererfahrung ganz einfach optimieren.

Höhere Forschungsgeschwindigkeit

Der Einzelhandelsgigant hat die Datenerfassungsgeschwindigkeit um 75 % gesteigert – durch interne Forschung und den Einsatz von Qualtrics. Das Unternehmen stand vor einer großen Herausforderung, da es bei der Auslagerung seiner Forschung wochenlang auf Ergebnisse warten musste und einfach mehr Flexibilität benötigte. Dank Qualtrics konnte es in Echtzeit Umfragenergebnisse an das Kundenserviceteam senden, das Probleme direkt angehen konnte. Das Unternehmen erfasste Daten von VIP-Kunden und entwickelte ein Lebenszyklusprogramm für Kunden mit verschiedenen Stufen und speziellen Vorteilen. Saks Fifth Avenue untersuchte außerdem das Verhalten in sozialen Medien und verbesserte seine Kommunikation mit Onlinekunden.

„Mit Qualtrics können wir selbst komplexe Umfragen innerhalb von Stunden erstellen. Sie passen zu unserem Branding, sind stimulierend für die Teilnehmer nicht zu aufwendig“, sagt Jessica Hartford, Customer Insights Analyst, Saks Direct Marketing. „Wir profitieren von einem ausgereifteren Design ohne zusätzliche Einrichtungszeit.“

Interne Teams verfügen über die Flexibilität, die Forschung bei Fortschreiten des Projekts beliebig anzupassen. Sie können im Gleichschritt mit geschäftlichen Anforderungen agieren und schnell Einblicke erlangen. Da Mitarbeiter Unternehmens-E-Mails erhalten und an Produkt-Meetings teilnehmen können, sind sie im Hinblick au Produktentwicklungen immer auf dem neuesten Stand. Somit können Sie sich schneller und einfacher interne Unterstützung sichern.

In der heutigen Welt wird Big Data mittlerweile durch Fast Data ersetzt. Unternehmen benötigen schnelle Einblicke, um schneller Entscheidungen treffen und mit der Konkurrenz Schritt halten zu können. Durch die Erstellung Ihres eigenen Marktforschungs-Panels haben Sie jederzeit Kunden an der Hand, die bereit sind, an Ihren Umfragen teilzunehmen. Dadurch können Sie Daten innerhalb von Tagen anstatt in Wochen erheben.

Kosteneinsparungen

Das Haussicherheitsunternehmen Vivint sparte durchschnittlich 100 Stunden pro Monat durch die eigenständige Erstellung und Verteilung von Umfragen mit Qualtrics. Der Anbieter, den sie zuvor nutzten, berechnete die Kosten nach Umfrageeinladungen und nicht nach Antworten, sodass das Unternehmen nur wenig für sein Geld bekam. Mit Qualtrics zahlt Vivint nur noch für Antworten und kann somit Kosten einsparen. Der vorherige Anbieter brauchte außerdem sechs Wochen, bis alle Umfragen einsatzbereit war. Vivint erkannte, dass Zeit Geld ist und dass eine schnellere Reaktion auf Einblicke zu einer schnelleren Verbesserung der Kundenerfahrung führt.

Auch wenn es anfänglich günstiger ist, eine Agentur mit der Durchführung von Marktforschung für Ihr Unternehmen zu beauftragen, ist es über lange Sicht kosteneffektiver, ihre Ressourcen in jemanden zu investieren, der beim Unternehmen bleibt. Durch einen internen Mitarbeiter profitiert Ihre Forschungsabteilung außerdem von mehr interner Transparenz, was zu mehr Fördermitteln für Ihre Forschung führen könnte. Da die entsprechenden Mitarbeiter außerdem fest angestellt sind und speziell für diese Aufgabe abgestellt werden, können Sie die Kosten einfacher kontrollieren.

Ausrichtung von strategischen Prioritäten

Die Ivy-League-Hochschule Dartmouth College verfügte über ein aus einer Mitarbeiterin bestehendes Forschungsteam, deren Ziel es war, Daten zur Unterstützung des Alumni-Forschungsteams bereitzustellen. Mithilfe von Qualtrics entwickelte sie ein Alumni-Forschungs-Panel mit 2.500 Alumni, das entscheidend für den Erfolg der Abteilung war. Sie betreibt zielgerichtete Forschung mit dem Panel-Management-Tool von Qualtrics und hat für ihre Umfragen Zugang zu engagierten Alumni.

„Dank des mit Branding versehenen Panels, das wir mithilfe von Target Audience erstellt haben, kann ich mehr Forschung betreiben und unsere Umfragen machen einen echten Unterschied“, sagt Jean Romeo Director of Market Research, Dartmouth College. „Die umfassenden Teilnehmerprofile helfen mir außerdem dabei, meine Umfragen innerhalb von Minuten gezielter auszurichten. Ich kann Umfragen an die richtigen Personen senden und muss mich nicht darum sorgen, Alumni mit Feedbackanfragen zu überhäufen.“

Bei der Durchführung jeder Art von Forschung ist es immer wichtig, dass alle internen Beteiligten sich im Hinblick auf die Ziele einig sind. Dies ist mit einem internen Forschungsteam deutlich einfacher. Sie kennen die Anforderungen Ihres Unternehmens, die internen Richtlinien und die Marke und können somit Zeit einsparen, da Sie keine externe Agentur mit diesen organisatorischen Feinheiten vertraut machen müssen. Interne Mitarbeiter haben umfassendes Wissen hinsichtlich ihrer eigenen Marken und ihrer Konkurrenz – Agenturen müssen sich dieses erst aneignen. Außerdem weiß ein internes Team mehr über die Vision, die Werte und Ziele des Unternehmens als eine Agentur
und interne Teams haben einfacheren Zugang zu Produkten, Engineering, Kunden-Support und Marketingteams, sodass sie Forschungsarbeiten einfach anpassen können. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise in Erwägung zieht, eine neue Produktfunktion einzuführen, kann das interne Forschungsteam ganz einfach gemeinsam mit dem Produktteam eine Umfrage zu Produktpräferenzen entwickeln. Durch ein eigenes Team genießen Sie den Luxus konstanter Bewertungen. Natürlich betreiben Sie letztendlich mehr Forschung, da Ihnen die entsprechenden Ressourcen dauerhaft für einen festen Preis zur Verfügung stehen.
Wenn Sie Forschung intern erledigen und schneller Einblicke erlangen möchten, wenden Sie sich noch heute an Qualtrics, um eine kostenlose Demo zu erhalten.

Probieren Sie Qualtrics noch heute aus