Welcher Zeitpunkt ist am günstigsten für Ihre Umfrage für Mitarbeiterengagement?


Timing ist nicht nur bei Witzen wichtig. Auch bei Ihrem Mitarbeiterengagementprogramm müssen Sie die Zeitplanung im Auge behalten. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Zeitpunkte während Ihrer Mitarbeiterumfrage.

Zwei wichtige Zeiträume bedenken

Ihre Umfrage sollte mit Bedacht auf zwei wichtige Zeitpunkte geplant werden:

  • Wann müssen Sie die Ergebnisse Ihrem Führungsteam präsentieren?

  • Welcher Zeitraum ist optimal für die Mitarbeiter/innen, um die Umfrage durchzuführen?

Zeitpunkt der Ergebnispräsentation festlegen

Bestimmte Zeiten im Jahreszyklus Ihres Unternehmens eignen sich gut für die Präsentation von Umfrageergebnissen:

  • Der Jahresbericht, mit den Unternehmensergebnissen erfordert häufig neue Umfragedaten. Sie müssen Ihre Daten vor Redaktionsschluss einreichen.

  • Vorstandssitzungen werden normalerweise monatlich oder vierteljährlich abgehalten. Bereiten Sie Ihre Ergebnisse vorher vor und sichern Sie sich die Chance, das Feedback dort zu präsentieren.

  • In ruhigeren Jahreszeiten können sich die Leute mehr auf Umfrageergebnisse konzentrieren. Wenn Leistungsbeurteilungen, Weihnachten oder Jahresende anstehen, sind die meisten zu beschäftigt und könnten die Ergebnisanalyse als Ablenkung abtun.

  • Bewährte Umfragezeiten – wenn Sie eine Umfrage zu einem bestimmten Zeitpunkt durchführen und hilfreiche Ergebnisse erhalten, dann wählen Sie diesen Zeitpunkt auch beim nächsten Mal.

Umfragestart festsetzen

Ermitteln Sie einen guten Zeitpunkt in Ihrem Unternehmen, an dem Ihre Mitarbeiter/innen am ehesten Zeit für eine Umfrage haben. Vermeiden Sie deswegen diese Zeitpunkte:

  • Schulferien und Feiertage - Viele Leute sind im Urlaub und würden die Umfrage verpassen

  • Zeiten mit hohen Produktionsraten - Wenn Ihre Mitarbeiter/innen zu beschäftigt sind, wirkt sich das auf Antwortquoten, Qualität und Genauigkeit der Umfragedaten aus. Das Ende des Geschäftsjahres und die Vorweihnachtszeit sind normalerweise arbeitsintensiv.

Umfragedauer ermitteln

Sie müssen sich entscheiden, wie lange Sie die Umfrage laufen lassen wollen. Beachten Sie dabei die Antwortquoten bei früheren Umfragen. Wenn Sie viele Antworten erhalten haben, dann könnten Sie die Umfrage auf einen kürzeren Zeitraum ansetzen. Ein Umfragefenster von zwei Wochen ist eine gute Faustregel, besonders wenn alle Mitarbeiter/innen die Fragen online beantworten.