Ihr Leitfaden zum Thema Marktforschung


In unseren umfassenden Leitfäden zu den Themen Teilnehmer-Management, Datenanalyse und Datenverwertung finden Sie heraus, wie Sie die richtigen Umfragen für Ihr Marktforschungsprojekt konzipieren und Ihre Daten bestmöglich nutzen.

Warum Marktforschung?

Die erfolgreichsten Marken bauen auf Daten, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Dies gilt von der Marktsegmentierung bis zur Entwicklung von bestimmten Produktmerkmalen.

Zunehmend setzen diese Marken zudem auf interne Marktforschung, was ihnen größere Kontrolle über die eigenen Studien und die Verwertung ihrer Daten bietet.

Weitere Informationen: 5 Stolperfallen der Marktforschung

Ohne Marktforschung beruhen Geschäftsentscheidungen bestenfalls auf dem vergangenen Verhalten von Verbrauchern – und schlimmstenfalls auf dem eigenen Bauchgefühl. Betrachten wir beispielsweise die Produktentwicklung: Nur weil ein bestimmtes Merkmal eines vergangenen Produkts besonders gefragt war, heißt das noch lange nicht, dass dies auch für ihr kommendes Produkt gilt.

Wenn Sie Marktforschung durchführen, können Sie diese Fragestellungen mithilfe von aussagekräftigen Daten beantworten. Durch Feedback von Zielkunden bringen Sie noch vor der Markteinführung in Erfahrung, was diese wirklich von Ihren Produkten und Dienstleistungen, Ihrer Marke und Ihrer Kommunikation halten.

So sind Sie noch vor dem Start in der Lage, gezielte Veränderungen und Verbesserungen auf Basis von Kundenfeedback umzusetzen, wodurch sich Ihre Erfolgschancen deutlich erhöhen.

Arten der Marktforschung

Das Einsatzgebiet der Marktforschung ist praktisch unbegrenzt. Wenn Sie Ihre Zielgruppe zu einem bestimmten Thema befragen möchten, sind Sie mit Marktforschung auf dem richtigen Weg.

Zu den gängigsten Anwendungsbereichen zählen:

Produktentwicklung – Neue Produktmerkmale auf die Probe zu stellen und Feedback von Ihrer Zielgruppe einzuholen, kann bei der Markteinführung über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Produkttests bei American Eagle

Markentracking-Studien – Ihre Marke zählt zu Ihren kostbarsten Ressourcen. Im Gegensatz zu anderen Messgrößen (z. B. Umsatzzahlen) gibt es hier keine feste Kennzahl, die man einfach aus einem System abrufen könnte. Durch regelmäßige Marktforschung erfassen Sie die Markenwahrnehmung von Verbrauchern und haben Ihre Marke stets im Blick. So können Sie Ihre Markenstrategie in Echtzeit optimieren, auf Verbraucherfeedback reagieren und Ihre Marke in Ihrer Zielgruppe noch besser positionieren.

Unser Leitfaden zum Thema Markentracking

Käufersegmentierung und Profiling – Auf Basis von Käuferprofilen entwickeln Sie Produkte und Formen der Kommunikation, die für Ihre verschiedenen Zielgruppen geeignet sind. Durch ein besseres Verständnis Ihrer zahlenden und potenziellen Kunden sowie ihrer Beweggründe, Bedürfnisse und Ärgernisse können Sie Ihre Marketingkommunikation und Produkte umfassend optimieren. So stellen Sie sicher, die richtigen Personen stets mit der richtigen Botschaft zu erreichen – zum richtigen Zeitpunkt über den richtigen Kanal.

Werbewirkungs- und Kommunikationsforschung – Werbekampagnen können überaus kostspielig sein. Ohne vorherige Tests besteht das Risiko, dass diese innerhalb Ihrer Zielgruppe nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Wenn Sie Ihre Kampagnen hinsichtlich der Botschaft oder kreativer Inhalte auf die Probe stellen, wissen Sie von Anfang an, wie Verbraucher auf Ihre Kommunikation reagieren. Änderungen können so auf Basis von Verbraucherfeedback noch vor dem Start umgesetzt werden.

Wettbewerbsanalysen – Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Entwicklung der richtigen Produkte und Kommunikationsformen besteht darin, seine Wettbewerber zu kennen und zu wissen, wie Verbraucher diese wahrnehmen. Vielleicht haben Sie sich bereits näher mit den Websites und Produkten der Konkurrenz beschäftigt. Solange Sie aber nicht wissen, wie Verbraucher diese wahrnehmen, haben Sie keine exakte Vorstellung davon, wie Sie im direkten Vergleich abschneiden. Wenn Sie die Stellung Ihrer Mitbewerber am Markt kennen, können Sie Stärken und Schwächen aller Art gezielt bestimmen und zu Ihrem Vorteil nutzen, was Sie noch konkurrenzfähiger macht.

Eine einzige Plattform für Ihre Marktforschung

Von Produkttests bis zu Wettbewerbsanalysen und vieles mehr – 8.500 Marken setzen bereits auf Research Core, die leistungsstärkste und flexibelste Marktforschungsplattform der Welt. Mit über 100 Fragetypen und modernster Logik erstellen Sie Umfragen im Handumdrehen und haben im gesamten Unternehmen Zugriff auf Daten in Echtzeit. Mit unserem prädiktiven Informationssystem iQ führen Sie komplizierte Analysen per Mausklick durch und gewinnen hilfreiche Erkenntnisse aus Ihren Daten.