So bringen Sie Ihre Werbetests auf Erfolgskurs


Maximieren Sie die Erfolgschancen Ihrer Werbekampagnen mit einem belastbaren, erkenntnisgesteuerten Testprozess. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Werbetests auf Erfolgskurs bringen

WAS BRINGT EIN WERBETEST?

Es nicht nur um Kosten. Werbetests helfen Ihnen sicherzustellen, dass Ihre Kampagnen bei Ihrer Zielgruppe den gewünschten Effekt erzielen. Das bringt Ihre Konversionsraten auf Trab, festigt Ihre Marke und fördert die damit verbundenen positiven Assoziationen.

DEFINIEREN SIE IHR ZIEL

Das Wichtigste zuerst: Was wollen Sie mit der Werbemaßnahme erreichen? Mehr Bekanntheit für ein neues Produkt? Absatzförderung für ein vorhandenes Produkt? Bewerbung der Marke?

Um die Performance Ihrer Werbemaßnahme zu testen, müssen Sie als erstes genau wissen, woran Sie den Erfolg der Kampagne messen wollen.

TESTEN SIE VOR, WÄHREND UND NACH DER SCHALTUNG

Mit Pretests von Werbekonzepten können Sie gewährleisten, dass Sie mit der Kampagne den richtigen Einstieg finden und kostspielige Fußfallen vermeiden. Bei der kampagnenbegleitenden Überwachung sehen Sie die Performancekurve der Maßnahme während der gesamten Laufzeit und können ermitteln, an welcher Stelle Konversionen generiert wurden und wie sich Sentiment und Kaufentscheidungen infolge der Maßnahme entwickeln.

Beim Testen von Werbekonzepten sollten Sie mit einem vorab ausgewählten und für die Gesamtzielgruppe der Kampagne repräsentativen Zielgruppensegment arbeiten. Das können Personen in einer bestimmten Altersgruppe, Personen mit bestimmten beruflichen Funktionen oder ein nach einer Kriterienkombination selektiertes Segment sein.

Diese Gruppe können Sie dann befragen und herausfinden, wie sie auf bestimmte Anzeigenversionen oder Werbekonzepte reagiert.

VERWERTEN SIE INSIGHTS IM KONZEPTIONSPROZESS

Sie können Ihr Werbekonzept noch genauer auf den Punkt bringen, indem Sie mehrere Testzyklen einplanen und es je nach Reaktion des Zielpublikums immer weiter justieren. Solche prozessbegleitenden Erhebungen sind auch langfristig wertvoll: Sie zeigen dem Kreativteam, welche Konzepte im Test nicht funktioniert haben und in welche Richtung es gehen muss, um bestimmte Zielgruppen erfolgreich anzusprechen.

WELCHE ARTEN VON TESTS GIBT ES?

Es gibt verschiedene Arten von Werbetests, die sich nach drei Hauptkategorien unterscheiden:

  • Information
    Bei diesen Tests wird gemessen, welche Wirkung eine Werbemaßnahme in Bezug auf wesentliche kommunikationsrelevante Kennzahlen erzielt (z. B. Werbeerinnerung, Service-Merkmale oder Kommunikation der Vorteile).

  • Überzeugung
    Hier wird anhand von Indikatoren wie Überzeugungskraft, persönlichen Wertvorstellungen oder übergeordneten Werten gemessen, wie wirksam eine Werbemaßnahme zur Änderung von Wahrnehmungen und Meinungen beiträgt.

  • Konversion
    Mithilfe von Response- und Werbewirksamkeitstests können Sie den Erfolg von Kampagnen messen, die Handlungen – zum Beispiel Kaufentscheidungen – auslösen sollen.

MÖCHTEN SIE IHRE WERBEMASSNAHME AUF DEN PRÜFSTAND STELLEN?