Strukturtabelle-Widget (CX)

Inhalt Dieser Seite:

Über Strukturtabellen-Widgets

Das Strukturtabellen-Widget zeigt Daten aus einem einzelnen Feld an, die durch die Werte eines anderen Feldes aufgeschlüsselt sind. Sie können beispielsweise die durchschnittliche Zufriedenheit für separate NPS-Gruppen anzeigen. Wie bei der Multi-Quellen-Tabelle (EN) können mehrere Spalten zur Strukturtabelle hinzugefügt werden, um zusätzliche Informationen anzuzeigen.
Strukturtabellen-Widget

Feldtyp-Kompatibilität

In einem Strukturtabellen-Widget werden verschiedene Feldtypen (EN) für das aufzuschlüsselnde Feld (Quelle) und das zur Aufschlüsselung der Quelle verwendete Feld (Zeilen) unterstützt.

Die folgenden Feldtypen sind mit dem Feld Quelle kompatibel:

  • Zahlenwert
  • Zahlensatz

Die folgenden Feldtypen sind mit dem Feld Zeilen kompatibel:

  • Zahlenwert
  • Zahlensatz
  • Textfeld
  • Textwert

Nur Felder der oben genannten Typen sind verfügbar, wenn Sie die Datenfelder für Quelle und Zeilen im Strukturtabellen-Widget auswählen.

Widget-Anpassung

Allgemeine Einstellungen, die für die meisten Widgets gelten, finden Sie unter Widgets erstellen (EN). Im Folgenden werden die Unterschiede für die Anpassung des Strukturtabellen-Widgets beschrieben.

Quelle und Zeilen

Bevor in Ihrem Strukturtabellen-Widget Daten angezeigt werden können, müssen Sie die Quelle (das aufzuschlüsselnde Feld) und die Zeilen (die Aufschlüsselung) festlegen. Siehe kompatible Feldtypen (EN).

Zeilen bearbeiten

Standardmäßig werden alle möglichen Werte aus dem Feld Zeilen der Tabelle hinzugefügt. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben einem bestimmten Wert, um ihn aus der Tabelle zu entfernen. Um eine Zeile umzubenennen, klicken Sie auf den Namen eines Feldwerts und geben einen neuen Wert ein.
Abschnitt Zeilen bearbeiten im rechten Bearbeitungsbereich

Spalteneinstellungen

Unter Spalteneinstellungen können Sie die Spalten auswählen, die in Ihrer Tabelle angezeigt werden sollen. Standardmäßig werden die Spalten Feld, Metrik und Trend angezeigt.

  • Feld: Die Spalte Feld wird angezeigt. Dies ist der Name für jede Option in dem Feld, das Sie als Quelle festlegen. In diesem Beispiel sind es die Gruppen Promotor, Passiver oder Detraktor einer NPS-Frage.
  • Metrik: Die Metrik, die Sie ausgewählt haben. Das Beispiel unten zeigt Durchschnitt. Es lassen sich aber auch Zählung, NPS, Minimum, Maximum, oberes/unteres Feld oder Summe auswählen.
  • Trend: Ein kleines Liniendiagramm der Datenänderungen im Laufe der Zeit.

Spalteneinstellungen im rechten Bearbeitungsbereich

Zusätzlich können Spalten für Ziel, Vorheriger Zeitraum und % Änderung hinzugefügt werden. Diese Optionen werden unten ausführlich beschrieben.

Ziel

Ziele zeigen an, ob Ihr Team oder Ihre Forschungsdaten zuvor festgelegte Ziele erreicht haben.

Scrollen Sie zurück zum Abschnitt Zeilen bearbeiten, um ein Ziel für die ausgewählte Metrik jeder Zeile festzulegen. Das Ziel für jede Zeile kann unterschiedlich sein.

Spalte Ziel

Historische Daten anzeigen

Mit der Einstellung Antworten einschließen von können Sie den Zeitraum auswählen, den die Daten im Widget in der Spalte der ausgewählten Metrik (im Beispiel unten Durchschnitt) und in der Spalte Trend abdecken sollen.

Sobald Sie einen Zeitraum ausgewählt haben, der nicht „Gesamte Zeit“ ist, stehen Ihnen zusätzliche Optionen zur Anzeige historischer Daten zur Verfügung.

  • Vorheriger Zeitraum: Zeigt Wertungen für einen früheren Zeitraum.
  • % Ändern: Zeigt die prozentuale Veränderung jeder Datenzeile im Laufe der Zeit an.
  • Historischer Vergleich: Kombiniert die Zeilen Vorheriger Zeitraum und % Ändern. Sie haben zwei Optionen:
    • Vorheriger Zeitraum: Präsentiert die Daten der laufenden Woche als primäre Datenquelle.
      Beispiel: Nehmen wir an, dass Sie Antworten der letzten 7 Tage einschließen. Die Auswahl „Vorheriger Zeitraum“ zeigt Daten aus 7 Tagen vor den Daten in den Spalten Vorheriger Zeitraum und/oder % Ändern an.
    • Gleicher Zeitraum wie letztes Jahr: Nehmen wir an, dass Sie Antworten der letzten 7 Tage einschließen. „Gleicher Zeitraum wie letztes Jahr“ zeigt Daten aus dem exakt gleichen Zeitraum wie im letzten Jahr in den Spalten
    • Vorheriger Zeitraum und/oder % Ändern an. Das bedeutet, wenn es die Woche des 28. Februar ist, sehen Sie Daten aus der Woche des 28. Februar des letzten Jahres.
  • Offset-Datum: Passen Sie die Daten, die im Dashboard angezeigt werden, an denselben Zeitraum in der angegebenen Zeitspanne an. Nehmen wir zum Beispiel an, ich möchte, dass eine Seite meines Dashboards mir immer sagt, wie mein Unternehmen vor zwei Quartalen zur gleichen Zeit abgeschnitten hat. Durch die Verschiebung von Datumsfiltern (Offset) können wir also hilfreiche Vergleiche zu unserer aktuellen Leistung anstellen. Für weitere Informationen, siehe Datumsfilter (EN).
  • Datumsfeld benutzen: Wählen Sie das Datumsfeld, auf dem diese Daten basieren sollen. Dies ist ein beliebiges Feld, das Sie als Feldtyp (EN) Datum zugeordnet haben.