Hinzufügen von Verzeichniskontakten

Inhalt Dieser Seite:

Tipp: Target Audience heißt jetzt XM Directory und wir haben Verbesserungen der Benutzeroberfläche (UI) vorgenommen, um eine tiefere Integration in die XM-Plattform zu erreichen. Wenn Sie zum neuen Design wechseln möchten, wenden Sie sich an Ihren Customer-Success-Beauftragten. Wenn Sie Target Audience nicht besitzen und das Produkt kostenpflichtig nutzen möchten, wenden Sie sich an Ihren Account Executive (Kundenbetreuer).

Informationen zum Hinzufügen von Verzeichniskontakten

Der Reiter Verzeichniskontakte enthält alle Kontakte, die zum Verzeichnis Ihrer Organisation hinzugefügt wurden. Alle Kontakte, die zu einer Mailing-Liste hinzugefügt wurden, werden automatisch zu diesem Verzeichnis hinzugefügt. Sie können jedoch auch Personen direkt zum Verzeichnis hinzufügen, indem Sie die Schaltfläche Verzeichniskontakten hinzufügen verwenden. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 1

Tipp: Die dem Verzeichnis hinzugefügten Kontakte sind für jeden Benutzer im Rahmen der Lizenz sichtbar.
Tipp: Bevor Sie neue Kontakte hinzufügen, sollten Sie Ihre Einstellungen zur automatischen Deduplizierung prüfen. Diese finden Sie in den Verzeichnisoptionen auf dieser Seite oder im Reiter Verzeichniseinstellungen. Ihre Einstellungen auf dieser Seite bestimmen, wie doppelte Kontakte in Ihrem Verzeichnis konsolidiert werden.

Verfügbare Felder

Unabhängig davon, ob Sie eine CSV/TSV-Datei mit Kontakten hochladen oder die Kontakte manuell eingeben, müssen bestimmte Informationen für Ihre Kontakte angegeben werden. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 2

  • FirstName (Vorname): Der Vorname des Kontakts
  • LastName (Nachname): Der Nachname des Kontakts
  • Email (E-Mail): Die E-Mail-Adresse des Kontakts. Dieses Feld ist immer erforderlich.
  • ExternalDataReference (Externe Datenreferenz): Zusätzliche Informationen über den Kontakt. Dies wird am häufigsten verwendet, um Daten wie eine Mitarbeiter- oder Studenten-ID zu speichern. Es kann verwendet werden, um sich bei Authentifizierern
  • Eingebettete Daten: Eingebettete Daten sind zusätzliche Felder, die jedes beliebige Feld enthalten. Diese brauchen keiner bestimmten Namenskonvention folgen. Im obigen Screenshot sind Abteilung, Stadt und Land eingebettete Daten.
Tipp: Wenn Sie diese Felder in Ihre CSV-Datei aufnehmen, müssen Ihre Spaltentitel bezüglich Groß- und Kleinschreibung sowie Leerstellen genau mit diesen Namen übereinstimmen. Die einzige Ausnahme sind eingebettete Daten.

Zusätzlich zu diesen Feldern können Sie eine Spalte für Language (Sprache, basierend auf den verfügbaren Sprachcodes) sowie Phone (Telefon) für die Telefonnummer des Kontakts eingeben.

Eine Datei hochladen

  1. Klicken Sie auf Verzeichniskontakte hinzufügen. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 3
  2. Klicken Sie auf Datei hochladen. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 4
  3. Erstellen Sie in Excel ein Dokument mit den erforderlichen Feldern und speichern Sie es als CSV. Oder klicken Sie auf Beispieldokument, füllen Sie die entsprechenden Spalten aus, fügen Sie die gewünschten eingebetteten Daten hinzu und speichern Sie die Datei. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 5
  4. Klicken Sie nach Fertigstellung der CSV-Datei auf Durchsuchen und wählen Sie die Datei aus Ihrem Ordner aus.
  5. Überprüfen Sie den Abschnitt Felder prüfen, um sicherzustellen, dass die Informationen richtig aussehen. Wenn ein Feld nicht richtig erkannt wurde, klicken Sie auf den Feldnamen, um eine Dropdown-Liste der Optionen anzuzeigen, und wählen Sie das richtige Feld aus. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 6
    Tipp: Wenn die Daten in der Vorschau nicht korrekt formatiert sind (z. B. gebündelt statt in Spalten unterteilt), können Ihre Daten nicht korrekt getrennt (oder "abgegrenzt") werden. Um dies zu beheben, wählen Sie den blauen Link Optionen anzeigen und wählen Sie ein anderes Trennzeichen und/oder eine andere Umgrenzung. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 7
  6. Klicken Sie auf Kontakte hinzufügen, um sie in Ihr Verzeichnis hochzuladen.
Tipp: Excel interpretiert Nicht-ASCII-Zeichen (z. B. 是 oder ñ) auf eine einzigartige Weise, die das Hochladen für Qualtrics erschwert. Wenn Sie Namen mit Sonderzeichen importieren, müssen Sie möglicherweise Ihre Kontaktlisteninformationen in einer Textverarbeitung (z. B. Textbearbeitung für Mac, Editor für PC) speichern, bevor Sie die Datei in Qualtrics hochladen. Weitere Hinweise finden Sie unter Probleme mit Sonderzeichen auf unserer Seite Probleme beim Hochladen von CSV/TSV-Dateien. Da diese Seite für die Umfrageplattform konzipiert ist, sollten Sie darauf achten, wieder zu den XM Directory-Seiten und nicht zu den Umfrageplattform-Kontaktseiten zu navigieren, sobald Sie fertig sind.

Manuelle Eingabe

  1. Klicken Sie auf Verzeichniskontakten hinzufügen. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 9
  2. Wählen Sie Manuelle Eingabe. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 10
  3. Füllen Sie die verfügbaren Felder aus. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 11
  4. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um eine zusätzliche Spalte für eingebettete Daten hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass diese von beliebiger Art sind.
  5. Zum Beenden klicken Sie auf Kontakte hinzufügen. Hinzufügen von Verzeichniskontakten image 12