Umfragenverlauf

Inhalt Dieser Seite:

Der Umfragenverlauf im Überblick

Im Umfragenverlauf können Sie die Reihenfolge anpassen, in der Umfrageteilnehmern die Elemente Ihrer Umfrage angezeigt werden. Wie der Name schon sagt, bestimmen Sie hier den „Verlauf“ oder „Fluss“ Ihrer Umfrage. Bei einer Umfrage mit nur einem oder einigen wenigen Fragenblöcken müssen Sie lediglich sicherstellen, dass die Reihenfolge stimmt. Der Umfragenverlauf kann jedoch auch komplexer sein. Angenommen, Sie müssen Teilnehmer über benutzerdefinierte Wege schicken. Oder vielleicht müssen Sie Bedingungen randomisieren. Sobald ein Umfrageteilnehmer einen bestimmten Weg eingeschlagen hat, muss ihm möglicherweise ein bestimmter Wert zugewiesen oder die Umfrage muss vorzeitig beendet werden. All das und vieles mehr können Sie im Abschnitt „Umfragenverlauf“ der Umfrage einrichten.

Als Erstes sehen wir uns an, wo sich der Umfragenverlauf befindet.

Um auf den Umfragenverlauf zuzugreifen, müssen Sie sich im Reiter Umfrage Ihres Projekts befinden. Klicken Sie dann in der Navigationsleiste oben auf Umfragenverlauf.

Hier sehen Sie eine Liste der Blöcke (Fragengruppen) in Ihrer Umfrage. Bei einfachen Umfragen wird möglicherweise nur ein Block angezeigt.

Teilnehmer beginnen oben im Verlauf und arbeiten sich nach unten durch die einzelnen Elemente, bis sie den Endpunkt erreichen und die Umfrage beenden.

Außer mit Blöcken können Sie den Umfragenverlauf auch anpassen, indem Sie neue Elemente hinzufügen, z. B. Verzweigungen (um bestimmte Elemente nur solchen Personen anzuzeigen, die von Ihnen angegebene Bedingungen erfüllen), Randomisierer (um nach dem Zufallsprinzip auszuwählen, welche Elemente die einzelnen Teilnehmer sehen) und eine Vielzahl anderer Elemente, die wir im nächsten Abschnitt behandeln werden.

Beispiel: Angenommen, wir führen eine Umfrage unter Kunden durch, die gerade in unserem Geschäft eingekauft haben, möchten aber nur diejenigen befragen, die zum ersten Mal bei uns gekauft haben. Im Screenshot unten sehen Sie einen Block mit Einführungsfragen, der unter anderem auch die Frage enthält, ob der Umfrageteilnehmer zum ersten Mal bei uns einkauft. Darauf folgt eine Verzweigung, die alle Umfrageteilnehmer abfängt, die bereits zuvor in unserem Geschäft eingekauft haben, und sie an ein „Ende der Umfrage“-Element weiterleitet, sodass die Umfrage beendet wird. Umfrageteilnehmer, die die Bedingung der Verzweigung nicht erfüllen, überspringen das „Ende der Umfrage“-Element und wechseln stattdessen zum Block mit der „Hauptstudie“, in dem wir sie über ihre ersten Erfahrungen mit uns befragen werden.

Elemente des Umfragenverlaufs

Elemente sind die Bausteine des Umfragenverlaufs. Sie können damit alles tun, von der Erstellung personalisierter Pfade für Teilnehmer über das Einrichten neuer Schlüsselvariablen bis hin zur Randomisierung von Fragenblöcken.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der verschiedenen, Ihnen zur Verfügung stehenden Elemente des Umfragenverlaufs (geordnet nach Häufigkeit ihrer Verwendung). Klicken Sie auf den entsprechenden Link, um mehr über die einzelnen Elemente zu erfahren.

  • Fragenblöcke (EN): Zeigen Sie einen Block von Fragen an.
    Tipp: Informationen zur Verwendung von Blöcken im Umfragenverlauf finden Sie unter Anzeigen von Blöcken (EN). Informationen zum Erstellen und Bearbeiten von Blöcken finden Sie unter Blockoptionen.
  • Verzweigungen (EN): Zeigen Sie Blöcke und andere Elemente basierend auf den Bedingungen an, die Umfrageteilnehmer erfüllen.
  • Eingebettete Daten (EN): Fügen Sie zusätzliche Informationen aller Art hinzu, die Sie neben den Antworten auf Fragen in die Umfragedaten aufnehmen möchten, z. B. Kontaktdaten oder andere Variablen, die Sie durch Verzweigung zuweisen.
  • Randomisierer (EN): Stellen Sie Fragenblöcke und andere Elemente nach dem Zufallsprinzip dar.
  • Ende der Umfrage (EN): Beenden Sie die Teilnahme an verschiedenen Stellen mit benutzerdefinierten Erlebnissen.
  • Authentifizierer (EN): Überprüfen Sie die Identität der Teilnehmer, bevor diese an der Umfrage teilnehmen.
  • Gruppen (EN): Gruppieren Sie verschiedene Elemente des Umfragenverlaufs.
  • Referenzumfragen (EN): Verwenden Sie denselben Satz Fragen in mehreren Umfragen.
  • Inhaltsverzeichnis (EN): Erlauben Sie Teilnehmern, selbstständig durch die Fragenblöcke zu navigieren.
  • Text-Stimmung – Thema (EN): Wenn Teilnehmer offenes Feedback in Ihrer Umfrage eingeben, bewerten Sie die Stimmung der Antwort, die in der Antwort verwendeten Themen und die Stimmung dieser bestimmten Themen. Verzweigen Sie dann basierend auf den Ergebnissen der Textanalyse.
  • Web-Service (EN): Integrieren Sie API-Aufrufe und Web-Services in Ihre Umfrage.

Vornehmen von Änderungen im Umfragenverlauf

HINZUFÜGEN VON ELEMENTEN

  1. Klicken Sie auf Neues Element hier hinzufügen.

    Tipp: Wenn das neue Element an einer bestimmten Stelle im Umfragenverlauf angezeigt werden soll, klicken Sie alternativ auf Unterhalb hinzufügen.
  2. Wählen Sie das Element aus, das Sie hinzufügen möchten.

VERSCHIEBEN VON ELEMENTEN

  1. Klicken Sie für das zu verschiebende Element auf Verschieben und halten Sie die Maustaste gedrückt.
  2. Ziehen Sie das Element zur korrekten Position im Umfragenverlauf.
  3. Wenn Sie das Element unter eine Verzweigung, einen Randomisierer, eine Gruppe oder einen Authentifizierer verschieben, achten Sie genau darauf, wie Elemente eingerückt werden.

    Beispiel: Umfrageteilnehmer müssen die Bedingungen der Verzweigung erfüllen, um den Block mit der Bezeichnung „Bedingung 1 (altes Logo)“ zu sehen. Sie müssen jedoch nicht die Bedingung der Verzweigung erfüllen, um den Block mit der Bezeichnung „Folgefragen“ zu sehen.
Tipp: Sie können ausgewählte Elemente im Umfragenverlauf auch verschieben, indem Sie auf das Element klicken und die Tasten ↑ und ↓ auf der Tastatur drücken.

DUPLIZIEREN VON ELEMENTEN

Klicken Sie für ein Element auf Duplizieren, um es zu kopieren. Wenn es sich bei diesem Element um eine Verzweigung, einen Randomisierer, eine Gruppe oder einen Authentifizierer handelt, beachten Sie, dass alle Elemente, die darunter eingerückt sind, ebenfalls kopiert werden.

Tipp: Wenn Sie einen Block hinzufügen, der bereits im Umfragenverlauf enthalten ist, sodass Teilnehmer ihn zweimal sehen, werden bei der zweiten Instanz die gleichen Fragen mit den zuvor gegebenen Antworten angezeigt. Qualtrics speichert die Antworten aus der letzten Anzeige des Blocks.

LÖSCHEN VON ELEMENTEN

Klicken Sie für ein Element auf Löschen, um es zu entfernen. Wenn es sich bei diesem Element um eine Verzweigung, einen Randomisierer, eine Gruppe oder einen Authentifizierer handelt, beachten Sie, dass alle Elemente, die darunter eingerückt sind, ebenfalls entfernt werden.

Warnung: Löschen Sie ein Element nur, wenn Sie sich absolut sicher, dass Sie dies tun möchten. Gelöschte Elemente können nicht wiederhergestellt und müssen daher von Grund auf neu erstellt werden. Bei Elementen wie eingebetteten Daten (EN) werden zudem alle entsprechenden Daten aus Ihrer Umfrage gelöscht.

SPEICHERN DES VERLAUFS

Klicken Sie auf Verlauf speichern, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Tipp: Wenn Sie Ihre Änderungen nicht übernehmen möchten oder einen Fehler gemacht haben, klicken Sie einfach auf Abbrechen, um die Änderung nicht zu speichern.

Beispiele für den Umfragenverlauf in Aktion

Der Umfragenverlauf bietet Ihnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Dies kann entmutigend sein, wenn Sie noch nicht genau wissen, was Sie eigentlich tun möchten. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine Sammlung gängiger Umfrage-Builds zusammengestellt, die bei echten Qualtrics-Benutzern beliebt sind. Die hier aufgelisteten nutzen den Umfragenverlauf auf ganz individuelle Weise:

Tipp: Wenn Sie den Umfragenverlauf besser sehen möchten, während Sie die darin enthaltenen Elemente bearbeiten, können Sie hierzu die Funktionen Verkleinern und Vergrößern oben rechts verwenden.