Unvollständige Umfrageantworten

Inhalt Dieser Seite:

Unvollständige Antworten im Überblick

Wenn ein Teilnehmer mit einer Umfrage beginnt, steht ihm eine bestimmte Zeit zum Abschließen der Umfrage zur Verfügung, unabhängig vom Aktivierungsstatus oder dem Ablaufdatum der Umfrage. Manchmal bearbeiten die Teilnehmer eine Umfrage nur teilweise, bevor sie sie beenden. Unvollständige Umfrageantworten ist eine Umfrageoption (EN), mit der Sie festlegen können, ob und nach welchem Zeitraum unvollständige Antworten aufgezeichnet oder gelöscht werden sollen.

In Umfrageoptionen, in Antworten, Optionen für unvollständige Umfrageantworten

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über unvollständige Antworten – wie Qualtrics den Umfragefortschritt speichert, wie Teilnehmer zurückkehren können, um eine Umfrage zu beenden, und wie unvollständige Antworten im Datensatz erfasst werden.

Tipp: Diese Einstellung hieß im alten Umfragen-Editor „Teilweise ausgefüllt“. Unvollständige Umfrageantworten wurden als „Teilantworten“ bezeichnet.

Grundlegendes zu unvollständigen Antworten

Wenn ein Teilnehmer in einer Umfrage voranschreitet (zur nächsten Seite in einer Umfrage navigiert), werden die von ihm eingegebenen Antworten sicher an Qualtrics-Server gesendet und als laufende Antworten (EN) gespeichert. Diese Speicherung erfolgt automatisch, wenn der Teilnehmer zur nächsten Seite navigiert. Es gibt keine Schaltfläche „Speichern“, auf die geklickt werden muss.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Antworten nur gespeichert werden, wenn der Teilnehmer zur nächsten Seite der Umfrage wechselt. Wenn eine Umfrage nur aus einer Seite besteht, kann Qualtrics den Fortschritt des Teilnehmers in der Umfrage nicht speichern, da es keine weitere Seite gibt, zu der der Teilnehmer wechseln kann. Stattdessen muss der Teilnehmer in diesem Fall alle Antworten in einer Sitzung geben. Zur Vermeidung dieses Problems empfiehlt Qualtrics, einer Umfrage in regelmäßigen Abständen Seitenumbrüche hinzuzufügen (EN).

Tipp: Qualtrics speichert keine leeren Antworten (EN). Wenn also ein Teilnehmer keine Fragen beantwortet hat und seine Antwort geschlossen wird, wird sie gelöscht und nicht in Aufgezeichnete Antworten (EN) gespeichert. Ebenso wird eine einseitige Umfrage gelöscht, die von einem Teilnehmer gestartet und nicht abgeschlossen wurde und dann entweder manuell oder nach Ablauf der Frist für unvollständige Antworten geschlossen wird (da kein Fortschritt gespeichert wurde). Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Umfrage Seitenumbrüche (EN) hinzufügen, um sicherzustellen, dass der Fortschritt des Teilnehmers regelmäßig gespeichert wird.
Vorsicht: Wenn in einer Antwort eingebettete Daten (EN) gespeichert sind oder eine Text-/Grafikfrage (EN) am Anfang Ihrer Umfrage enthalten ist, wird die Antwort nicht als leer registriert. Aus diesem Grund wird die Antwort nach Ablauf des gewählten Zeitraums (EN) gespeichert, auch wenn keine Fragen beantwortet wurden.

Sobald ein Teilnehmer die Umfrage abgeschlossen hat, wird seine Antwort aus dem Bereich „Laufende Antworten“ in den Bereich Aufgezeichnete Antworten (EN) verschoben, wo sie in Berichten und in heruntergeladenen Umfragedaten angezeigt wird.

Wenn ein Teilnehmer seinen Webbrowser schließt, ohne die Umfrage zu beenden, verbleibt die Antwort für eine bestimmte Zeit unter „Laufende Antworten“ – nur für den Fall, dass der Teilnehmer zurückkehrt, um sie zu beenden. Dies ist der Zeitraum, den Sie in den Umfrageoptionen festlegen EN). Wenn der Teilnehmer nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitraums zurückkehrt, wird die Antwort automatisch im Ist-Zustand geschlossen und in die aufgezeichneten Antworten verschoben.

Mit der Einstellung „Unvollständige Umfrageantworten“ in den Umfrageoptionen können Sie festlegen, wie lange Teilantworten unter „Laufende Antworten“ verbleiben, bevor sie geschlossen und in die aufgezeichneten Antworten verschoben werden.

Festlegen eines Zeitraums für unvollständige Umfrageantworten

In diesem Abschnitt wird erklärt, wie Sie den Zeitraum festlegen, in dem unvollständige Umfrageantworten noch abgeschlossen werden können, bevor Sie sie entweder löschen oder aufzeichnen.

Die Option „Unvollständige Umfrageantworten“ ist nicht nur ein Umschalter, sondern verfügt über mehrere Konfigurationsoptionen, die im Folgenden beschrieben werden.

    1. Öffnen Sie die Umfrageoptionen auf dem Reiter „Umfrage“.
    2. Gehen Sie zum Abschnitt Antworten.
  1. Wählen Sie aus, was passieren soll, wenn die Frist abgelaufen ist.
    • Aufzeichnen: Bei Ablauf der Frist wird die Antwort aufgezeichnet.
      Vorsicht: Antworten mit einem Fortschritt von 0 % werden gelöscht, auch wenn die Option zum Aufzeichnen festgelegt ist.
    • Löschen: Bei Ablauf der Frist wird die Antwort gelöscht.
      Vorsicht: Wenn Sie „Löschen“ wählen, werden auch laufende Antworten, die Sie manuell schließen (EN), oder laufende Antworten, die Sie beim Deaktivieren der Umfrage schließen, gelöscht.
  2. Wählen Sie einen Zeitraum.
    Tipp: Unabhängig davon, ob Sie sich für das Aufzeichnen oder das Löschen entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen 1 Stunde, 4 Stunden, 24 Stunden, 48 Stunden, 72 Stunden, 1 Woche, 2 Wochen, 1 Monat, 3 Monaten, 6 Monaten oder einem Jahr.
  3. Wählen Sie den Startzeitpunkt des Zeitraums. Folgende Optionen sind verfügbar:
    • Startzeit: Zeitpunkt, zu dem der Teilnehmer die Umfrage zum ersten Mal gestartet hat
      Beispiel: Angenommen, die Umfrage ist so konfiguriert, dass Teilantworten eine Woche nach dem Start der Umfrage durch den Teilnehmer aufgezeichnet werden. Die Umfrage wird am 1. August verschickt und der Teilnehmer beginnt am 3. August mit der Beantwortung, beendet sie aber nicht. Der Teilnehmer hat bis zum 10. August Zeit, seine Antwort abzuschließen.
    • Letzter Zeitpunkt, als sie eine Antwort bearbeitet haben: Zeitpunkt, zu dem der Teilnehmer seine Umfrageantwort zuletzt bearbeitet hat
      Beispiel: Angenommen, die Umfrage ist so konfiguriert, dass Teilantworten eine Woche nach der letzten Aktivität des Teilnehmers aufgezeichnet werden. Der Teilnehmer beginnt am 1. August mit der Umfrage. Er schließt die Umfrage, ohne sie abzuschließen, wodurch eine laufende Antwort erzeugt wird. Der derzeitige Termin ist der 8. August. Am 5. August kehrt der Teilnehmer zu seiner Antwort zurück und bearbeitet sie, schließt sie aber immer noch nicht ab. Der neue Termin ist der 12. August.

Tipp: Sie können die Einstellungen für unvollständige Umfrageantworten jederzeit ändern, auch während der Datenerfassung. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie Ihre Änderungen veröffentlichen (EN), damit sie wirksam werden.

Beachten Sie, dass die Frist für die Teilnehmer fixiert wird, wenn sie mit der Umfrage beginnen. Umgekehrt wird die Aufzeichnungs- oder Löschaktion geprüft und angewendet, wenn die Antwort geschlossen wird. Wenn z. B. ein Teilnehmer mit einer Antwort beginnt, während die Einstellung auf „eine Woche nach der letzten Aktivität löschen“ festgelegt ist, und Sie die Einstellung dann in „einen Monat nach der letzten Aktivität aufzeichnen“ ändern, wird die Antwort trotzdem nach einer Woche geschlossen. Sie wird jedoch aufgrund der aktuellen Aktionseinstellung aufgezeichnet und nicht gelöscht.

Wenn Sie sehen möchten, welche Einstellungen für unvollständige Umfrageantworten zu dem Zeitpunkt gegolten haben, als der Teilnehmer mit der Umfrage begonnen hat, sehen Sie sich den Versionsverlauf (DE) der Umfrage an und vergleichen Sie das Startdatum des Teilnehmers mit der zu diesem Zeitpunkt veröffentlichten Version der Umfrage.

Tipp: Wenn Sie Erinnerungs-E-Mails (DE) zu Ihrer Umfrage versenden, hat es sich bewährt, die Frist für unvollständige Umfrageantworten auf einen längeren oder den gleichen Zeitraum wie den Erinnerungszeitraum festzulegen.

Wenn Sie z. B. die E-Mail-Einladung (EN) so einrichten, dass zwei Erinnerungs-E-Mails gesendet werden, die erste nach 5 Tagen und die zweite nach 10 Tagen, sollten Sie die Einstellungen für unvollständige Umfrageantworten ebenfalls auf mindestens 10 Tage festlegen. Bei dieser Konfiguration können Benutzer, die die Umfrage nach der ersten Einladung öffnen, sie aber nicht abschließen, ihre Umfragensitzung fortsetzen, wenn sie die zweite Erinnerungs-E-Mail erhalten (weil die Umfrage noch nicht abgelaufen ist).

Speichern des Umfragefortschritts

Jedes Mal, wenn ein Teilnehmer in der Umfrage zur nächsten Seite wechselt, werden die bisher gegebenen Antworten sicher an Qualtrics-Server gesendet und als Teil der Teilantwort gespeichert.

Sie können Teilnehmern, die die Umfrage nicht in einer Sitzung beenden, erlauben, sie später abzuschließen (EN). Dies ermöglicht es ihnen, die Umfrage zu verlassen und beim nächsten Klick auf den Umfrage-Link genau dort zu beginnen, wo sie aufgehört haben. Weitere Anweisungen finden Sie auf der verknüpften Support-Seite (EN). Beachten Sie, dass diese Option für Umfragen, die über E-Mail (EN) oder SMS (EN) mit persönlichen Links (EN) verteilt werden, nicht notwendig ist, da dann der Fortschritt standardmäßig gespeichert wird.

Einstellungen für unvollständige Umfrageantworten im Vergleich zu Umfrageverfügbarkeit

Das Datum der Umfrageverfügbarkeit (EN) bestimmt, wie lange die Teilnehmer Umfrage-Links (anonymer Link, per E-Mail versandte Links, persönliche Links usw.) verwenden können, um neue Antworten zu starten. Sobald dieses Datum verstrichen ist, laufen alle Umfrage-Links ab und kein Teilnehmer kann eine neue Umfrageantwort starten.

Umfrageteilnehmer, die bereits mit der Bearbeitung der Umfrage begonnen haben, haben jedoch noch ein wenig länger Zeit, ihre Antworten abzuschließen. Die Länge dieses Zeitraums wird durch die Einstellung „Unvollständige Umfrageantworten“ bestimmt.

Beispiel: Angenommen, die Umfrageverfügbarkeit (EN) ist auf 60 Tage und die Einstellung für unvollständige Umfrageantworten auf 2 Wochen festgelegt. Sie erhalten Ihren Umfrage-Link und warten 55 Tage, bevor Sie darauf klicken. Sobald Sie über die erste Seite hinausgehen (d. h. auf die erste Weiter-Schaltfläche klicken), wird die Einstellung für unvollständige Umfrageantworten angewendet. Sie haben nun 2 Wochen Zeit, um die Umfrage abzuschließen (obwohl die Umfrage in 5 Tagen abläuft). Dies bedeutet, dass Umfrageteilnehmer nach Ablauf oder Deaktivierung einer Umfrage weiterhin Umfrageantworten abgeben können.

Anstatt sich auf die Einstellung für unvollständige Umfrageantworten zu verlassen, können Sie wählen, dass alle laufenden Antworten geschlossen werden, wenn Sie die Umfrage deaktivieren. Dadurch werden alle Umfragen geschlossen, unabhängig davon, wie lange der Zeitraum für unvollständige Umfrageantworten noch läuft. Außerdem kann nach diesem Zeitpunkt niemand mehr seine Antwort abschicken.

Tipp: Sie können einzelne laufende Antworten (DE) auf dem Reiter „Daten und Analyse“ schließen.

Identifizieren unvollständiger Antworten im Datensatz

Wenn die Einstellung für unvollständige Umfrageantworten (EN) so festgelegt ist, dass Teilantworten aufgezeichnet werden, können Sie diese Antworten in den Daten identifizieren. Das geht ganz einfach, indem Sie Ihre Antworten filtern (EN) und nur diejenigen anzeigen, bei denen das Umfrage-Metadatenfeld (EN) Beendet den Wert Falsch hat.

  1. Navigieren Sie zum Abschnitt Daten des Reiters Daten und Analyse.
    Hinzufügen eines Filters zum Filtern von Teilantworten
  2. Klicken Sie auf Filter hinzufügen.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über Metadaten der Umfrage.
  4. Wählen Sie Beendet aus.
  5. Wählen Sie Ist als Operator.
    Filtern nach „Beendet“ ist „Falsch“
  6. Wählen Sie Falsch aus.
Tipp: Fügen Sie Ihrem Datensatz eine Spalte (EN) für das Feld Aktueller Stand hinzu, um zu sehen, wie weit die Teilnehmer in der Umfrage gekommen sind, bevor sie die Beantwortung abgebrochen haben. Dies kann Ihnen dabei helfen herauszufinden, wo Sie eventuell Änderungen an Ihrer Umfrage vornehmen müssen, um die Teilnehmer zum Weitermachen zu bewegen.
Die Fortschrittsspalte wurde der Datentabelle durch Klicken auf „Werkzeuge“ und Auswählen des Felds „Aktueller Stand“ hinzugefügt.
Tipp: Wenn Sie nur abgeschlossene Antworten sehen möchten, filtern Sie Ihre Daten nach Beendet ist Wahr.