Umfragenerlebnis

Inhalt Dieser Seite:

Informationen zu den Einstellungen für das Umfragenerlebnis

Sie können mithilfe der Einstellungen für das Umfragenerlebnis das Umfragenerlebnis Ihrer Umfragenteilnehmer verbessern. Folgende Einstellungen für das Umfragenerlebnis sind in den Umfragenoptionen verfügbar: Hinzufügen von Schaltflächen zur Umfrage, automatisches Speichern des Fortschritts von Umfragenteilnehmern und Erstellen benutzerdefinierter Fehlermeldungen.

Klicken Sie zum Ändern der Einstellungen für das Umfragenerlebnis auf den Reiter „Umfrage“ auf die Option „Umfragenoptionen“.

An dieser Stelle wird die Liste mit den Einstellungen für das Umfrageergebnis angezeigt:

Hinzufügen der Schaltfläche „Zurück“

Mit der Schaltfläche „Zurück“ können Umfragenteilnehmer zu Seiten zurückkehren, die sie in ihrer Umfrage bereits aufgerufen haben und ihre Antworten aktualisieren.

Warnung: In einigen Fällen wird die Schaltfläche „Zurück“ auf Ihrer Seite nicht angezeigt, auch wenn Sie die Einstellung in Ihren Umfragenoptionen ausgewählt haben. Dies wird durch das Vorhandensein von Elementen zwischen den Blöcken in Ihrem Umfragenverlauf (EN) verursacht. Diese Elemente (Verzweigungslogik (EN), eingebettete Daten (EN), Randomisierer (EN), Web-Service (EN) usw.) deaktivieren die Schaltfläche „Zurück“ auf der ersten Seite des nachfolgenden Blocks.

 

Umfragenteilnehmern die Speicherung des Fortschritts erlauben

Mithilfe der Option zum Speichern und Fortfahren können Umfragenteilnehmer Ihre Umfrage verlassen und anschließend durch erneutes Klicken auf den Umfragenlink an der Stelle fortfahren, an der sie zuvor die Umfrage beendet haben.

Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und funktioniert durch Platzieren eines Cookies im Browser des Umfragenteilnehmers zur Nachverfolgung des Umfragefortschritts. Wenn Sie Ihre Umfrage über individuelle Links (EN) verteilen, wird der Fortschritt automatisch nachverfolgt und die Funktion zum Speichern und Fortfahren ist nicht erforderlich.

Standardmäßig haben die Umfragenteilnehmer eine Woche Zeit, um zur Umfrage zurückzukehren und ihre Antworten zu vervollständigen. Nach einer Woche werden ihre Antworten im Ist-Zustand gespeichert. Dieser Zeitraum kann über die Einstellung Teilweise ausgefüllt (EN) in den Umfragenoptionen geändert werden.

Tipp: Da beim Speichern und Fortfahren des Fortschritts von Umfrageteilnehmern Cookies verwendet werden, kann diese Option nur verwendet werden, wenn die Umfrageteilnehmer zum Abschließen einer Umfrage auf demselben Computer über denselben Internetbrowser zur Umfrage zurückkehren.

Anzeigen von Fragennummern

Auf dem Reiter „Umfrage“ wird links neben den einzelnen Fragen eine Fragennummer angezeigt, die Ihnen dabei hilft, während der gemeinsamen Bearbeitung einer Umfrage mit anderen Personen Fragen während des Exports Ihrer Umfragedaten und Referenzfragen zu identifizieren.

Standardmäßig werden diese Fragennummern Ihren Umfragenteilnehmern nicht angezeigt; Sie können jedoch die Anzeige von Fragenummern in Ihren Umfragenoptionen aktivieren. Fragennummern werden häufig während der Testphase Ihrer Umfrage aktiviert, damit Personen, die Ihre Umfrage überprüfen, optimierbare Fragen genauer spezifizieren können.

Tipp: Klicken Sie zum Ändern einer Fragennummer im Umfragen-Editor auf die entsprechende Fragennummer und geben Sie eine neue Nummer oder einen neuen Namen ein. Sie können Ihre Fragen auch automatisch neu nummerieren. Führen Sie dazu die auf der Seite Fragen automatisch nummerieren (EN) beschriebenen Schritte durch.
Tipp: Erwägen Sie die Verwendung eines Fortschrittsbalkens (EN) anstelle von Fragenummern, wenn Sie Umfragenteilnehmern einen Überblick über ihren Umfragenfortschritt bereitstellen möchten. Der Fortschrittsbalken steigt dem zunehmenden Prozentsatz zum Umfragenfortschritt entsprechend; diese Option ist unter Umständen sinnvoller als eine Fragenummer, wenn der Umfragenteilnehmer die Anzahl der restlichen Fragen nicht kennt.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Fehlermeldungen

Beim Erstellen Ihrer Umfrage können Sie zu Validierungszwecken die Option Antwort erzwingen (EN) zu Ihren Fragen hinzufügen. Wenn ein Umfragenteilnehmer die Frage nicht beantwortet, wird die Fehlermeldung „Bitte beantworten Sie diese Frage“ angezeigt. In den Umfragenoptionen haben Sie die Möglichkeit, für diese Situation neue Standardfehlermeldungen zu erstellen.

Tipp: Benutzerdefinierte Validierungsnachrichten können auch in der Nachrichtenbibliothek (EN) erstellt und bearbeitet werden.

SO ERSTELLEN SIE EINE NEUE VALIDIERUNGSNACHRICHT

  1. Rufen Sie auf dem Reiter Umfrage die Umfragenoptionen auf.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzerdefinierte Validierungsnachrichten verwenden.
  3. Klicken Sie auf Gespeicherte Nachricht laden.
  4. Wählen Sie die Bibliothek aus, in der die Nachrichten gespeichert werden sollen, und klicken Sie auf Neue Nachricht.
  5. Geben Sie eine Beschreibung ein, um die nachfolgende Suche nach diesen Nachrichten zu erleichtern.
  6. Wählen Sie den Zielordner aus.
  7. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Validierung hinzufügen.
  8. Wählen Sie unter Fehler die Systemfehlerkategorie aus, die Sie anpassen möchten. Antwort erforderlich – Wählen Sie diese Option, um Ihre Standardmeldungen zum Erzwingen von Antworten zu ändern.
    Tipp: Um eine Systemfehlerkategorie zur Standardliste hinzuzufügen, wählen Sie Neue Validierung erstellen. Diese Vorgehensweise ist sinnvoll, wenn Sie einen neuen Fehlertyp erstellen möchten, der in der benutzerdefinierten Validierungsnachricht verwendet werden soll.
  9. Geben Sie unter Nachricht den Text ein, der den Umfragenteilnehmern angezeigt werden soll.
  10. Wiederholen Sie die Schritte 8 und 9 für beliebig viele Nachrichten. Im abgebildeten Beispiel wird auch die standardmäßige Captcha (EN)-Fehlermeldung geändert.
  11. Klicken Sie auf Nachricht erstellen.
    Tipp: Benutzerdefinierte Validierungsnachrichten können auch in der Nachrichtenbibliothek erstellt und bearbeitet werden.

SO WÄHLEN SIE EINE VORHANDENE BENUTZERDEFINIERTE VALIDIERUNGSNACHRICHT AUS

  1. Rufen Sie auf dem Reiter Umfrage die Umfragenoptionen auf.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzerdefinierte Validierungsnachrichten verwenden.
  3. Klicken Sie auf Gespeicherte Nachricht laden.
  4. Wählen Sie die Bibliothek und die Nachrichtensammlung innerhalb dieser  Bibliothek aus, die Sie verwenden möchten.

Ändern der Standardsprache für Umfragen

Standardmäßig wird für alle Systemnachrichten, die den Umfrageteilnehmern während der Teilnahme an Ihrer Umfrage angezeigt werden, die Sprache verwendet, die in Ihren Kontoeinstellungen (EN) festgelegt ist. Sie können die Sprache für diese Nachrichten im Abschnitt „Allgemeine Einstellungen“ ändern.

Einige Sprachen wie Arabisch oder Hebräisch werden von rechts nach links gelesen. Bei einer Änderung der Umfragensprache wird auch die Anzeige der Umfragenfragen im Umfrage-Editor geändert.

Tipp: Alle Standardnachrichten werden automatisch in die Sprache übersetzt, die Sie über die Funktion Umfrage übersetzen (EN) hinzugefügt haben. Wenn Sie nicht mehrere Übersetzungen zu Ihrer Umfrage hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Standardsprache für die Umfrage ändern.

Weitere Informationen zur Durchführung einer Umfrage in mehreren Sprachen finden Sie auf der Seite Übersetzung (EN).

Ändern des Titels und der Meta-Beschreibung von Umfragen

In den Ergebnissen einer Websuche wird eine Liste mit den verwandten Seiten angezeigt, zusammen mit dem Titel und einer kurzen Beschreibung der jeweiligen Seiten. Dies ist vergleichbar mit der Veröffentlichung von Beiträgen auf sozialen Medien (EN) wie Facebook, die eine kurze Überschrift und eine Zusammenfassung des Links in Ihrem Beitrag umfassen.

Der Titel Ihrer Umfrage (wie in den Ergebnissen einer Websuche und in Beiträgen auf sozialen Medien angezeigt) wird als Umfragentitel bezeichnet. Die Beschreibung, die diesen Namen ergänzt, ist die Meta-Beschreibung. Sie können diese Einstellungen in den unten angezeigten Feldern über die Umfragenoptionen ändern.

Dieser Umfragentitel wird auch als der Titel des Browserreiters angezeigt.

Das Logo, das in der Meta-Beschreibung enthalten ist, wird als anpassbares  Diagrammbild bezeichnet. Es wird vom Logo in Ihrem Umfrage-Design (EN) abgeleitet.

Tipp: Sie möchten das anpassbare Diagrammbild ändern? Diese Aktion ist beim Erstellen eines persönlichen Designs verfügbar. Sie können auch die Änderung eines alten, persönlichen Designs anfordern. Informationen zur Übermittlung einer Anforderung zur Designänderung finden Sie auf der Seite Organisationsspezifische Designs (EN).
Tipp: Standardmäßig wird Ihre Umfrage von Suchmaschinen nicht indiziert. Sie können diese Option jedoch im Abschnitt Umfragenschutz (EN) der Umfragenoptionen deaktivieren.